lancet2 (lancet2) wrote,
lancet2
lancet2

The Fangs of Academe by Vivian Darkbloom (Alt, Über)

Autor: Vivian Darkbloom
Fandom: Xena: Warrior Princess
Pairing: Mel/Janice
Kategorie: Über

Mein persönlicher Favorit der 3rd Annual Halloween Invitational ist The Fangs of Academe von Vivian Darkbloom. Was kann ich dazu sagen? Die Geschichte spielt 1947, also zur Zeit von Mel und Janice, den beiden Xena/Gabrielle-Übercharakteren (Reinkarnationen, Nachkommen, etc.) mit leicht vertauschtem Rollenverhalten, die einen Hauch von Indianer Jones in die Serie gebracht haben. Die Story greift genau diese Atmosphäre mit einer Leichtigkeit auf, die beschwipst macht. Wobei noch nichts über die unauffällig eingeflochtenen historischen Details oder den treffsicheren Humor gesagt ist, der in Kombination mit dem Horror-Thema "Vampire" direkt aus einer ein paar Jahrzehnte älteren Version von Buffy stammen könnte. Genial, witzig und endlich mal wieder eine f/f-Story, die in meinen persönlichen Slash-Charts locker mit den Größen der m/m-Spielart mithalten kann. Die Fußnoten unbedingt mitlesen!!!!!!!!! Ahaha!
Percival's thumb stopped at exactly the page he wanted. "Let me direct your attention, once again, to Paragraph 187, clause 17c: 'If the hunter signs the contract in his own blood, thus the contract is legal and binding until the expiration of the undersigned's mortal life, or parent company Acme Vampire Hunters of Wichita is bankrupt or legally acquired by another corporation except U.S. Steel and/or Coca-Cola.'"

"I did not sign in blood! It was red ink! Red ink!"
  • Post a new comment

    Error

    default userpic
  • 0 comments